Hauptinhalt:

Medizinprodukte-Register

Gemäß den Bestimmungen des Medizinproduktegesetzes (MPG, BGBl. I Nr. 657/1996 i.d.g.F) und den Richtlinien der Europäischen Union über Medizinprodukte besteht eine gesetzliche Verpflichtung Österreichs zur Führung eines Registers für Medizinprodukte. In Umsetzung dieses Gesetzesauftrags wurde die Gesundheit Österreich GmbH mit der Einrichtung und laufenden Betreuung dieses Registers beauftragt. Das Register umfasst Meldungen gemäß § 67 Medizinproduktegesetz:
  • Verantwortliche für das erstmalige Inverkehrbringen von Medizinprodukten (inkl. In vitro-Diagnostika) im europäischen Wirtschaftsraum, also Hersteller, Sonderanfertiger oder Bevollmächtigte mit Sitz in Österreich
  • Stellen, Einrichtungen oder Personen mit Sitz in Österreich, die Prüf-, Überwachungs- oder Zertifizierungstätigkeiten berufs- oder gewerbsmäßig durchführen (insb. wiederkehrende sicherheitstechnische Prüfungen und/oder messtechnische Kontrollen von Medizinprodukten)
  • Freiwillige Registrierung: Händler und Vertreiber von Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika 

Weitere Informationen sind auf der Website des Österreichischen Registers für Medizinprodukte zu finden: http://www.medizinprodukteregister.at/de/start. Diese Internetanwendung ist erst nach Anmeldung einsehbar.

Bei Fragen kann die Medizinprodukteregister-Hotline kontaktiert werden:
Mo. bis Do.: 9 bis 17 Uhr, Fr.: 9 bis 12 Uhr
Stubenring 6, 1010 Wien
Tel: +43 1 515 61-0, Fax: +43 1 513 84 72
E-Mail:    medizinprodukte@goeg.at
Website: http://www.medizinprodukteregister.at

Zusatzinformationen: