Hauptinhalt:

Der Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfonds (PRIKRAF)

Der PRIKRAF besteht seit 2002 und hat insbesondere folgende Aufgaben: 

  1. Die Abgeltung aller Leistungen von PRIKRAF-Krankenanstalten im stationären und tagesklinischen Bereich einschließlich der aus dem medizinischen Fortschritt resultierenden Leistungen, für die eine Leistungspflicht der Krankenversicherungsträger besteht. Während der stationären Pflege werden alle intra- oder extramuralen Untersuchungen oder Behandlungen durch die Fondsverrechnung abgegolten. 
  2. Die Leistung von Pflegekostenzuschüssen an Versicherte gemäß § 150 Abs. 2 ASVG, die in einer PRIKRAF-Krankenanstalt behandelt wurden. 
  3. Sonstige Aufgaben, die dem PRIKRAF durch Gesetze und Verordnungen übertragen werden.

Kontaktadresse

Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfonds (PRIKRAF)
Geigergasse 5-9, 1050 Wien
Geschäftsführer: Mag. Herbert Schnötzinger
Tel.: 01/5458232
Fax: 01/54583232-22
E-Mail: office@prikraf.at 
Internet: www.prikraf.at

Links:

Zuletzt aktualisiert: 28.02.2012

Zusatzinformationen: