Hauptinhalt:

Notfallsanitäterin, Notfallsanitäter

Berufsbild und Tätigkeitsbereich

  • Tätigkeiten der Rettungssanitäterin/des Rettungssanitäters
  • Unterstützung der Ärztin/des Arztes bei allen notfall- und katastrophenmedizinischen Maßnahmen
  • Betreuung und sanitätsdienstlicher Transports von NotfallpatientInnen
  • Verabreichung von für die Tätigkeit als Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter erforderlichen Arzneimitteln, soweit diese zuvor durch die/den für die ärztliche Versorgung zuständige Vertreterin/zuständigen Vertreter der jeweiligen Einrichtung schriftlich zur Anwendung freigegeben wurden
  • eigenverantwortliche Betreuung der berufsspezifischen Geräte
  • Materialien und Arzneimittel
  • Mitarbeit in der Forschung

zum Seitenanfang

Ausbildung

Dauer der Ausbildung:
Modul 2: 480 Stunden

Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung:

  • Berufs- bzw. Tätigkeitsberechtigung zur Rettungssanitäterin/zum Rettungssanitäter
  • Nachweis von mindestens 160 Stunden Einsatz im Rettungs- und Krankentransportsystem, mit welchem die Eignung für die Ausbildung zur Notfallssanitäterin/zum Notfallsanitäter bestätigt wird
  • erfolgreiche Absolvierung eines Eingangstests

Abschluss der Ausbildung: Kommissionelle Abschlussprüfung/Zeugnis

zum Seitenanfang

Zusatzinformationen: