Hauptinhalt:

Entwicklungsverzögerungen/-störungen bei 0- bis 14-jährigen Kindern in Österreich

Der Bericht "Entwicklungsverzögerungen/ Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen in Österreich" (2013) wurde von der GÖG im Auftrag des BMG erstellt. Er enthält eine Sammlung und Aufbereitung vorhandener Daten zum Thema, um die epidemiologische Situation in Österreich zu beleuchten und gegebenenfalls Datenlücken aufzuzeigen.

Zur qualitativen Einschätzung und Darstellung der Versorgungssituation und des Versorgungsbedarfes in Österreich wurden qualitative Interviews mit Fachleuten aus der ambulanten Versorgung geführt. Die Ergebnisse beider Untersuchungsschwerpunkte wurden mit ausgewählten Fachleuten kritisch reflektiert. Darauf basierend erfolgten Vorschläge zur Verbesserung der Datenlage und der Versorgungssituation.

Zusatzinformationen: