Hauptinhalt:

Beglaubigungen

Vom Bundesministerium für Gesundheit können Zwischenbeglaubigungen von österreichischen Urkunden vorgenommen werden.

Zu beglaubigende Urkunden können persönlich oder schriftlich eingebracht werden. Urkunden sind grundsätzlich im Original (Urschrift) vorzulegen.

Parteienverkehr:
ausschließlich Montag bis Freitag 9:00 bis 11:00 und 11:30 bis 13:00

Am 24. und 31. Dezember und Karfreitag kein Parteienverkehr.

Zimmer 2K11
Bundesministerium für Gesundheit
Bundesamtsgebäude
Radetzkystraße 2
1031 Wien 

Lageplan/Wegbeschreibung BMG

Postadresse:
Bundesministerium für Gesundheit
Abteilung I/3
Radetzkystraße 2
1031 Wien

Gebühr pro Beglaubigungsvermerk: € 17,50 (es können je nach Umfang/Beilage weitere Gebühren anfallen).

Die zusätzliche Eingabegebühr in Höhe von € 14,30 entfällt, sofern die seitens des BMG beglaubigten Urkunden an das BMEIA weitergeleitet werden sollen.

Zahlung mittels Bankomatkarte (Maestro, V-Pay, Quick) ist möglich – keine Kreditkarten.