Hauptinhalt:

Veranstaltungen

Girls' Day 2014

Ort: AGES PharmMed, Zimmermanngasse 3, 1090 Wien

Datum: 24.04.2014

Anzahl: 5 Bilder

Zahlreiche Schülerinnen zwischen 10 und 15 Jahren nahmen auch heuer wieder die Chance wahr, sich am Girls' Day 2014 mit atypischen Frauenberufen auseinanderzusetzen. An diesem Tag wird Mädchen die Gelegenheit gegeben, Einblicke in Berufe jenseits traditioneller Rollenbilder zu bekommen, um so das Spektrum ihrer Berufswahl zu erweitern.

Bei der AGES MEA (Medizinmarktaufsicht) informierten sich heuer 40 Mädchen über die moderne Analytik legaler und illegaler Arzneimitteln. Unter ihnen befanden sich auch 9 gehörlose Mädchen vom Bundesinstitut für Gehörlosenbildung. Sie wurden von zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen unterstützt.

An insgesamt fünf verschiedenen Stationen konnten die Mädchen in Kleingruppen die tägliche Arbeit im Arzneimittelkontrollbereich kennenlernen. Besonderen Anklang fand die Möglichkeit, aktiv an den Experimenten zur Analyse von Arzneimitteln teilzunehmen.

Die Stationen beschäftigten sich unter anderem mit der Probenaufarbeitung, der modernen Arzneipflanzenanalyse sowie den pharmazeutisch-technischen Methoden. Eine AGES-Mitarbeiterin erklärt die High-Tech-Analytik.

An der fünften Station wurde von einer BMG-Mitarbeiterin die gesunde Ernährung erläutert, dazu gab's ein unterhaltsames Ernährungsquiz. Abschließend gab es durchgehend positives Feedback von den Mädchen:

"Ich fand den Girls' Day recht aufregend. Es war toll, einmal Einblicke in die Berufe verschiedener Wissenschaftler zu bekommen."
"Es war toll, dass wir selber auch etwas machen durften."
Und: "Anschließend gab es noch eine gesunde Jause. Darüber haben wir uns sehr gefreut."

Zusatzinformationen: